HIOB 32/20

„Ich muß reden, daß ich mir Luft mache; ich muß meine Lippen auftun und antworten.“

Posts Tagged ‘linkbait

Vortrag von Nina

with 2 comments

Ich habe meine Aufzeichnungen über die SMX aus der Schublade geholt. Irgendwas wollte ich noch anmerken. Beispielsweise zum Vortrag von Nina Bauman. Nina macht zumindest bei der Optimierung von Conrad (wenn sie das macht) einen ordentlichen Job. Aber der Vortrag im Rahmen der SMX war schwach – finde ich.

Warum? Darum …

Erstens ihre Einschätzung zum Verhältnis OnPage / OffPage. Nina meint 40:60. Jeder darf seine Meinung haben, keine Frage. Aber liebe Nina. Es funktioniert immer noch, das Google Bombing. Warum sollte auf OnPage also eine Gewichtung von 40 Prozent entfallen? Aber egal.

Schön beschreibst Du auch, dass Yigg nichts bringt anhand Deines Linkspiels. Auch nichts dagegen einzuwenden gegen diese Aussage. Für echten Linkbait ist Deutschland zu klein. DU schreibst ja selbst dass YIGG nicht einmal 3.000 aktive User pro Woche hat.

Dann komt aber das, was mich eigentlich an Deinem Vortrag gestört hat. Du stellst die Ente sekko.nl als gelungenen Linkbait hin. Warum bitte? Es wurden 410 Backlinks generiert, das meiste aus Blogs (und wir wissen um den Halb-Zeit-Wert von Links aus Blog-Artikeln). Was haben wir also als echtes Resultat? Kein Verkauf, keine Kundenbindung, eine Domain mit sinnlosen Backlinks (da Linktext Schrott). Der dahinter stehende Aufwand war weitaus großer als die 1,5 Stunden, die von Dir angegeben wurden. Einigen wir uns lieber mit der ganzen Planung etc. pp. auf eine minimale Untergrenze von 40 Stunden. Was ist Dein Stundensatz, den Du bei Kunden verrechnest? 100 Euro nehme ich einmal ganz grob an. Ohne Taschenrechner: 40h x 100 Euro/h = 4.000 Euro. Oder die Praktikantin 40h x 10Euro/h = 400 Euro. Sag mal Nina, der Tandler kauft doch immer so gut Domains ein. Frag ihn doch mal was für Schnäppchen man teilweise für 400 Euro bekommt, von 4.000 Euro ganz zu schweigen. Und nun erkläre mir mal warum Du das dann als Erfolg verkaufst. Weil es gerade hipp ist und Du auf der Messe sprechen wolltest?

Ein süßen Köpfchen hast Du ja und es steckt mehr drinnen als Du da gezeigt hast. Das nächste mal erwarte ich mehr für die 700 Euro Eintrittsgeld (das Schmerzensgeld für manches Dummgelabere von so genannten SEOs noch gar nicht eingerechnet).

NACHTRAG: Ach Nina, OnPage macht 40 Prozent der Optimierung aus, wie Du sagst. Dann solltest Du schleunigst die Umlaute im Blog korrigieren: http://blog.onetomarket.de/smx-munchen-ruckblick/ Dafür gibt es schickes Plugin.

Written by cy66klop

22. Mai 2008 at 8:00

Veröffentlicht in Ich mache die Szene

Tagged with , ,